Garage im Hochhaus

1010 Wien

Beschreibung

Im sogenannten 1. Wiener Hochhaus, in einer Entfernung von 50 Metern zum berühmten Wiener Kohlmarkt gelegen, gelangt diese abgeschlossene Parkgarage im Erdgeschoss zur Anmietung.

-    Kosten inkl. 20 % USt.: monatlich € 640,00
-    Finanzamtsgebühr einmalig € 230,40
-    Kaution: € 2.560,00

Infrastruktur:

- Die im Haus befindliche Portierloge ist Tag und Nacht besetzt, darüber hinaus sorgen die Portiere auch für die Sicherheit im Hochhaus.
- Kohlmarkt und Graben erreichen Sie zu Fuß in 2 Minuten.
- Eine exzellente Infrastruktur bieten zahlreiche Geschäfte, Kaffeehäuser und Restaurants.


Öffentliche Verkehrsmittel:

- U-Bahnlinie 3_Station: Herrengasse
- U-Bahnlinie 1 _Station: Stephansplatz
- Buslinien: 1A + 2A_Station: Herrengasse

 

Garagenplätze im Erdgeschoss:

- Garage Nr. G 06_25 m²_Bruttokosten monatlich: € 640,00

Garage Nr. G 18_20 m²_Bruttokosten monatlich: € 590,00 

 

Aufgrund der bereits seit 2014 geltenden EU-Richtlinien zum Fernabsatz- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen die Objekt-Unterlagen erst nach Ihrer Bestätigung, dass Sie unser Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden, zusenden können. Bevor wir Ihnen die Unterlagen zuschicken, erhalten Sie eine Mail in der Sie dies bestätigen müssen. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

Lageplan

Infrastruktur/Entfernungen (POIs)

Verkehr

  • Bus 500 m
  • Straßenbahn / Bus 500 m
  • U-Bahn 500 m
  • Bahnhof 500 m
  • Autobahnanschluss 4000 m

Nahversorgung

  • Supermarkt 500 m
  • Bäckerei 500 m
  • Einkaufszentrum 1000 m

Kinder & Schulen

  • Schule 500 m
  • Kindergarten 1000 m
  • Universität 500 m
  • Höhere Schule 1500 m

Gesundheit

  • Arzt 500 m
  • Apotheke 500 m
  • Krankenhaus 1500 m
  • Klinik 1500 m

Sonstige

  • Bank 500 m
  • Geldautomat 500 m
  • Post 1000 m
  • Polizei 500 m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap